EINE SEITE ÜBER RÖMISCHE HÄFEN, SCHIFFE UND DEN HANDEL MIT ÜBERSEE

Roman Ports ist eine Non-Profit-Organisation, die es sich zum Ziel gesetzt hat, die Häfen des antiken römischen Reichs bekannter zu machen und durch Fundraising zu unterstützen. Die Website ist für ein breites Publikum konzipiert, für Leser und Touristen, für jeden, der in irgendeiner Form am antiken Rom interessiert ist, für Schüler genauso wie für Lehrer. Aber auch Forscher und Studenten werden hier finden, wonach sie suchen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf wissenschaftlichen Publikationen und Web-Projekten. Neben den Häfen von Ostia und Portus in der Nähe Roms liegt unser Fokus auch auf den zahlreichen römischen Häfen der Mittelmeer- und Atlantikküsten, wobei wir nicht nur die Häfen selbst, sondern auch die Hafenstädte und deren Umgebung, das Leben, Arbeiten und Sterben der Menschen dort betrachten, kurz: Die gesamte Infrastruktur, die zum Erhalt eines funktionierenden Hafens erforderlich war.

Neueste Artikel & Projekte

Die letzte Periode des antiken Ostia zurück zum Leben (Englisch)

Die letzte Periode des antiken Ostia zurück zum Leben (Englisch)

What happened to the Roman city-centre in the late antique period? ....

Weiterlesen ...

ICTIS (Englisch)

ICTIS  (Englisch)

Tin mining started in Cornwall around 2000 B.C. In Roman times ....

Weiterlesen ...

Das letzte gefundene Mithras-Heiligtum (Englisch)

Das letzte gefundene Mithras-Heiligtum (Englisch)

After in time the hunger of their customers was appeased....

Weiterlesen ...

Der Wüste urbar machen um Rom zu erleuchten (Englisch)

Der Wüste urbar machen um Rom zu erleuchten (Englisch)

In his Res Rustica, Columella writes: Olea prima omnium arborum est ..........

Weiterlesen ...

Apollonia der Hafen der afrikanischen Athener (Englisch)

Apollonia der Hafen der afrikanischen Athener (Englisch)

Herodotus has a tale regarding the founding of Cyrene ..........

Weiterlesen ...
Zuletste neuigkeiten

About Roman Ports

Amor and PsycheWe are committed to providing versions of our articles and interviews in several languages, but our first language is English.

Please become a member of the Facebook group, which is our main communication platform. There you can learn about upcoming events and items of interest, post your own photos, or share any stories or general questions you may have.

If you have specific questions about our organisation, questions about financial issues, if you would like to assist in the production of our online magazine, or if you have specific requests or ideas for content, use our contactform below. You can contact us in any language!